Düsseldorf News

Aktuelle Nachrichten
  1. Corona-Newsblog: Betriebsärzte sollen ab Juni mitimpfen

    Nach viel Kritik am schleppenden Start kommen die Impfungen gegen das Coronavirus auf Touren – dabei sollen ab Juni auch Betriebsärzte unterstützen. An dem Entwurf für die sogenannte Bundes-Notbremse haben die Fraktionen von SPD und Union noch einige Änderungen vorgenommen. Alle Entwicklungen im Newsblog.
  2. Debatte in Düsseldorf: Rheinbahn-Chefs müssen beim Sparen nachsitzen

    Dem Aufsichtsrat fehlte beim neuen Sparkonzept die Detailtiefe. Jetzt soll es eine Sondersitzung geben. Einige Linien könnten eingeschränkt werden.
  3. Coronakrise in Düsseldorf: Immer mehr Stimmen für Ausgangssperre

    Aus Politik und Wirtschaft melden sich weitere Befürworter, aber auch Gegner. Die Kliniken rechnen mit einer Verschärfung der Lage.
  4. Dank Bilanzierungshilfe: Stadt Düsseldorf macht Überschuss von 17,5 Millionen Euro

    Die Corona-Pandemie hat ihre Spuren auch in den städtischen Finanzen hinterlassen. Bund und Land haben aber mit einer Pauschale von 232,9 Millionen Euro einen Teil der Gewerbesteuerausfälle kompensiert.
  5. Verkehrskontrolle in Düsseldorf: Diese Folgen hat die Attacke auf den mobilen Blitzer

    Nachdem der mobile Blitzer an der Merowingerstraße mit Farbe beschmiert worden war, steht nun fest, wie die Stadt auf diesen Vorfall reagiert. Sie sagt zudem, ob die Aufnahmen von geblitzten Autos zu verwerten sind.
  6. Oberbürgermeister Stephan Keller im Gespräch: „Eine neue Oper als Wahrzeichen“

    In der Landeshauptstadt gibt es viele Kulturbaustellen: Kommt das Fotoinstitut an den Rhein? Und lohnt sich ein spektakulärer Neubau der Oper? Für CDU-Oberbürgermeister Keller sind solche Leuchttürme der Kultur wichtig.
  7. Zum 100. Geburtstag: Ringvorlesung über Joseph Beuys

    Zum 100. Geburtstag von Joseph Beuys richtet die Heinrich-Heine Universität eine digitale Ringvorlesung aus. Wissenschaftler aus verschiedenen Disziplinen nähern sich dem Werk des Künstlers.
  8. Corona-Krise in Düsseldorf: Ausgangssperre erst bei Inzidenz von 200

    Der Wert liegt in Düsseldorf aktuell bei 150. Der Vorsitzende des Gesundheitsausschusses fordert die Sperre bereits jetzt. Denn die Situation in den Krankenhäusern ist besorgniserregend.
  9. Prozess in Düsseldorf: 25-Jähriger ludt Gäste ein, um sie zu berauben

    Ein 25-Jähriger soll mehrfach Fremde auf der Straße angesprochen und zu sich eingeladen haben. Statt der versprochenen Zechtour folgten aber Drohungen, Betäubungsmittel und am Ende Raub. So sieht es zumindest die Staatsanwaltschaft.
  10. „Weg der Befreiung“ in Düsseldorf: Verfassungsschutz prüft Fall von zerstörter Gedenkstele

    Eine Tafel aus dem „Weg der Befreiung“ wurde wohl mutwillig zerstört. Einen Zusammenhang mit der Querdenken-Demonstration am Samstag hält die Polizei für ausgeschlossen.